Internistische Gemeinschaftspraxis Hamburger Straße in Buchholz / Nordheide

"Darmkrebsmonat März"

Wie in jedem Jahr so wird auch 2018 der März als sogenannter "Darmkrebsmonat" bundesweit ausgerufen. In dieser Zeit finden wieder zahlreiche Veranstaltungen zu diesem wichtigen Thema statt, um zur Teilnahme an der Vorsorge aufzurufen.

In der Cafeteria des Krankenhauses Buchholz wird am 15. März 2018 eine Informationsveranstaltung zum Thema "Darmkrebs - Vorbeugung und Therapie" stattfinden. Die Vorträge werden von Dr. Scheruhn (Chefarzt der Abteilung für Chirurgie, Krhs. Buchholz) und Dr. Dieckmann aus unserer Praxis gehalten. Die Veranstaltung ist offen und eintrittsfrei für alle Interessierten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Dr. Dieckmann ist als Regionalbeauftragter der "Stiftung Lebensblicke" besonders intensiv mit der Thematik befasst - die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen einschließlich der dazugehörigen Darmspiegelungen werden in unserer Praxis täglich durchgeführt.

Sollten Sie Fragen zur Darmkrebsvorsorge haben oder teilnehmen wollen so wenden Sie sich gerne an unsere Praxis.

"Die allermeisten der fast 70.000 jährlich in Deutschland neu auftretenden Fälle von Darmkrebs wären durch eine rechtzeitige Vorsorge verhinderbar!"

Kohlendioxid statt Luft bei der Koloskopie

Seit Dezember 2013 ist in unserer Praxis die besonders schonende und schmerzlose Darmspiegelung mit CO2 verfügbar. Hierbei wird der Darm mit Kohlendioxid statt normaler Raumluft entfaltet. Durch den wesentlich schnelleren Abbau des CO2 reduzieren sich die möglichen Bauchbeschwerden nach einer Koloskopie erheblich.

Nähere Informationen zu diesem modernen Verfahren erhalten Sie hier auf der Homepage unter der Rubrik "Leistungen" sowie natürlich auch in unserer Praxis direkt.