Internistische Gemeinschaftspraxis Hamburger Straße in Buchholz / Nordheide

Ruhe- und Belastungs-EKG (Ergometrie)

Ruhe- und Belastungs-EKG zeigen die elektrische Aktivität des Herzens an. Das Ruhe-EKG erbringt Informationen zum Herzrhythmus, auch Rückschlüsse auf einen früheren oder akuten Herzinfarkt sowie andere Herzerkrankungen können gezogen werden. Bei der Ergometrie werden unter körperlicher Belastung auf einem Fahrrad kontinuierlich Herzfrequenz, Blutdruck und EKG aufgezeichnet. Dabei können die körperliche Leistungsfähigkeit, der Trainingszustand aber auch die Blutversorgung des Herzens beurteilt werden. Hierbei können Rückschlüsse auf Verengungen der Herzkranzgefäße gezogen werden, die häufig erst unter Belastung zu Symptomen oder Veränderungen im EKG führen.

Deshalb ist die Ergometrie das Verfahren der ersten Wahl, wenn es um die Abklärung einer Herzkranzgefäßerkrankung (Koronare Herzkrankheit, KHK) geht. tl_files/internisten-buchholz/files/bilder/rauume/EKG_klein.jpg