Internistische Gemeinschaftspraxis Hamburger Straße in Buchholz / Nordheide

Aktuelles: Weiterer Arztwechsel in unserer Praxis

Nachdem zum 1. Juli 2021 bereits mit Dr. Daniel Niemeyer ein neuer Lungenfacharzt unserer Gemeinschaftspraxis beigetreten ist hat es nun einen weiteren Wechsel im Ärzteteam gegeben.

Unsere langjährige Kardiologin Fr. Dr. Susanne Backhaus hat zum Jahreswechsel die Gemeinschaftspraxis verlassen, ihr Nachfolger ist seit dem 1.1.2022 Herr Dr. Jan Wierzbinski.

Nähere Informationen zu Dr. Wierzbinski finden Sie auf seiner persönlichen Seite, zu der Sie über die Links "Team" bzw. "Dr. Wierzbinski" gelangen.

 

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite der

Internistischen Gemeinschaftspraxis Hamburger Straße

in Buchholz in der Nordheide!

 

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Wir setzen alles daran, Ihnen auch während der Corona-Pandemie ein möglichst uneingeschränktes Leistungsspektrum anbieten zu können, denn die Fortführung der regulären medizinischen Versorgung ist auch in derart schwierigen Zeiten elementar wichtig und darf nicht vernachlässigt bzw. aufgeschoben werden, zumal ein Ende der Pandemie aktuell leider noch nicht absehbar ist. Dies gilt auch für die Phase eines "harten Lockdowns" - unsere Termine bleiben natürlich unverändert bestehen. Hierzu die wichtigsten Informationen:

Neuerdings gehören die Räume der ehemals auf derselben Etage ansässigen HNO-Praxis auch zu unserer Praxis, somit steht uns deutlich mehr Fläche zur Verfügung, wodurch die Abstandsregeln gut umsetzbar sind. Diese Räume wurden inzwischen renoviert und mit der Hauptpraxis baulich verbunden. Einzelne Diagnostikmethoden wurden schon dorthin verlagert, außerdem dienen sie jedoch momentan vorrangig als zusätzliche Wartezimmerfläche.

In beiden Wartebereichen sind hochwirksame zertifizierte Luftreiniger [IQAir HealthPro Series] aufgestellt, die eine kontinuierliche Filterung der Umluft ermöglichen und dabei auch Viren effektiv entfernen. Diese Technologie ersetzt jedoch nicht die grundlegenden Schutzmaßnahmen [Maske; Abstand], sondern stellt einen zusätzlichen Schutz dar!

Alle Räume werden in kurzen Abständen durchlüftet [Raumtemperaturen dadurch etwas niedriger, bitte entsprechende Kleidung beachten] und sämtliche Oberflächen werden regelmäßig mittels Wischdesinfektion gereinigt, Spender zur Händedesinfektion stehen an mehreren Punkten zur Verfügung.

An der Rezeption erfolgt eine kurze Abfrage bezüglich des Risikoprofils im Hinblick auf eine Corona-Infektion. Patienten/-innen mit den Symptomen eines viralen Infektes [Husten, Fieber, Erkältungssymptome] werden dringend gebeten, die Praxis nicht zu betreten, sondern sich telefonisch an den zuständigen Hausarzt zu wenden.

Alle Mitglieder unseres Praxisteams tragen durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz und diese Voraussetzung gilt auch für alle Besucher/-innen in sämtlichen Räumen unserer Praxis - Mund und Nase müssen dabei bedeckt sein. Es sind ausschließlich medizinische Masken (OP- oder FFP2-Masken) zulässig. Das zeitweilige Abnehmen der Maske ist nur dann möglich, wenn es die anstehende Untersuchung erfordert – unsere Mitarbeiterinnen werden Sie dann entsprechend informieren.

Das gesamte Team der Praxis ist vollständig einschließlich "Booster" geimpft. Zusätzlich erfolgen regelmäßige Corona-Tests.

Um das Aufkommen an Besuchern in der Praxis zeitlich zu verteilen möchten wir Sie bitten, vorbestellte Rezepte möglichst nur zwischen 12 und 14 Uhr abzuholen. Begleitpersonen werden gebeten, bitte außerhalb der Praxis zu warten - davon ausgenommen sind natürlich Fälle, in denen eine Hilfe/Assistenz für den Patienten zwingend erforderlich ist.

Diese Maßnahmen ermöglichen einen weitreichenden Schutz aller unserer Patientinnen und Patienten sowie des Praxisteams, ein weitgehend normaler Praxisbetrieb ist damit möglich – wir bitten in diesem Sinne um entsprechende Beachtung und hoffen auf Ihr Verständnis.

Update zum 20. März 2022: Bis auf Weiteres bleiben in unserer Praxis sämtliche Schutzmaßnahmen unverändert bestehen, dies beinhaltet auch die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske ("OP-Maske" oder FFP2-Maske).

                                        Ihre Internistische Facharztpraxis in der Hamburger Straße 4

 

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Impfung (einschließlich 1. und 2. "Booster"-Impfung):

Aktuell (Stand März 2022) finden in unserer Praxis aus organisatorischen Gründen keine Impfungen statt. Bitte wenden Sie sich zu diesem Thema an Ihren Hausarzt oder die jeweiligen Impfstützpunkte in der Umgebung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!