Darmkrebsmonat März

Seit vielen Jahren wird der März bundesweit als sogenannter „Darmkrebsmonat“ ausgerufen. In dieser Zeit finden traditionell zahlreiche Veranstaltungen zu diesem wichtigen Thema statt, um zur Teilnahme an der Vorsorge aufzurufen.

Normalerweise wird in diesem Rahmen jährlich eine Informationsveranstaltung im Krankenhaus Buchholz angeboten, bei der Ärztinnen und Ärzte des dortigen Darmzentrums zusammen mit unserem Gastroenterologen Dr. Dieckmann Vorträge rund um das Thema „Darmkrebs“ halten und Fragen des Publikums beantworten. Bedingt durch die Pandemie war dies 2021 natürlich leider nicht möglich, auch für 2022 ist die Durchführung weiterhin fraglich. Sollte eine entsprechende Veranstaltung möglich werden erhalten Sie die notwendigen Informationen (Ort und Zeit) über das Nordheide Wochenblatt und auf dieser Seite.

Dr. Dieckmann ist als Regionalbeauftragter der „Stiftung Lebensblicke“ besonders intensiv mit der Thematik befasst – die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen einschließlich der dazugehörigen Darmspiegelungen werden in unserer Praxis täglich durchgeführt.

Sollten Sie Fragen zur Darmkrebsvorsorge haben oder teilnehmen wollen so wenden Sie sich gerne an unsere Praxis.

„Die meisten der über 60.000 jährlich in Deutschland neu auftretenden Fälle von Darmkrebs wären durch eine rechtzeitige Vorsorge verhinderbar!“